Hutschienen PC

Hutschienen PC

Ein Hutschienen-PC spart Platz und senkt sowohl die Kosten als auch Risiken

Auf engstem Raum mit anderen Komponenten fest verankert und doch im Zweifelsfall im Handumdrehen installiert und abgebaut: Diese von einem Industrie-PC erwarteten Anforderungen sind nicht einfach unter einen Hut zu bringen. Doch wenn es sich dabei um einen Hutschienen-PC handelt, so dürfte er diese Erwartungen annähernd erfüllen. Auch bei Alptech finden Sie den einen oder anderen PC, der auf der Hutschiene und damit ohne großen Aufwand zu montieren ist.

Eine Hutschiene ist die besonders weit verbreitete und speziell geformte Variante einer Trag- oder Profilschiene aus Metall. Sie dient vor allem in der Elektrotechnik zur Befestigung von Bauteilen in Verteilerkästen, Schaltschränken, Anschlusskästen und anderen modular zusammengesetzten Steuer- und Funktionseinheiten. Auf ihr finden nicht nur Hutschienen-PCs, sondern auch unterschiedliche elektrische Betriebsmittel, wie zum Beispiel Relais, Stromstoßschalter, Zeitschaltuhren, Sicherungsautomaten oder Reihenklemmen Platz, indem sie seitlich aufgeschoben oder von vorne aufgesteckt und arretiert werden. Da Hutschienen wie auch PC- und sonstige Gehäuse ein und derselben Normung unterliegen, erleichtert dies ihre Montage und senkt auch deren Kosten merklich.

Fragen? Schreiben Sie uns!

+49(0) 6171 – 9799110

Montag-Freitag, 09:00 – 17:00 Uhr

[email protected]

Normgrößen gewährleisten, dass der PC auf die Hutschiene passt

Hutschienen weisen immer ein annähernd U-förmiges Profil auf, das nach allgemeiner Meinung dem eines umgedrehten Hutes ähnelt. Die unter DIN-EN 50022 europaweit genormten Hutschienen gibt es ausschließlich in drei verschiedenen Profilgrößen:

  • 35 Millimeter breit und 15 Millimeter tief
  • 35 Millimeter breit und 7,5 Millimeter tief (Im Englischen meist als DIN Rail bezeichnet)
  • sowie 15 Millimeter breit und 5 Millimeter tief.

Darauf werden die Einbaugeräte mit einem Klemmmechanismus aufgesetzt, was auch bei einem Hutschienen-PC genormte Abmessungen erfordert. Dies resultiert im Wesentlichen aus der spezifischen Form der Frontverkleidungen üblicher Verteiler, die an ihrer Rückwand Hutschienen aufweisen.

Hutschienen halten den PC und haben zudem eine Sicherungsfunktion

Normalerweise finden Hutschienen aus Stahl, Kupfer oder Aluminium Verwendung. In elektronischen Schalteinheiten kommt ihnen neben der tragenden Funktion auch als Schutzleiter oder PE-Leiter eine wichtige Rolle zu. Die Abkürzung PE verweist auf die englische Bezeichnung „protective earth“ und deutet an, dass mithilfe des Schutzleiters alle berührbaren metallenen Teile eines Schaltschranks mit der Erde verbunden sind. Sollten diese durch einen Fehler mit einem spannungsführender Leiter in Berührung kommen, so hält sie der Schutzleiter auf Erdpotenzial, was bei unsachgemäßer Berührung den Stromfluss durch den menschlichen Körper erheblich verringert. Ist ein PC auf einer Hutschiene montiert, so hat dies neben vielen anderen auch den Vorteil, die Gefahr eines elektrischen Schlags bei Fehlfunktionen merklich zu mindern.